"Dass wir Religionen noch immer notwendig haben, das kränkt mich. Was mich stört, ist, dass das wieder so ein Thema ist."

GUNKL's Wüstenreligionen als PDF [230 KB] .

GUNKL zum Thema "Ein paar Betrachtungen von der Wirkdramatik des Zustandekommens von Religion zum Unterschied von Wissen und Glauben und zur Wiedergeburt" als PDF. [212 KB]

Weiter zu Spiritualität und Religionskritik.

 


ZITATEN-KABARETT

"Organisierte Religion ist im Grunde ein Stockholmsyndrom mit selbsterfundenem Geiselnehmer."
(Gunkl, österr. Kabarettist)

"Das Gegenteil von Wissen ist nicht Nichtwissen. Das Gegenteil von Wissen ist Glauben. Nichtwissen ist der erste Schritt, sich neues Wissen anzueignen. Glauben ist der letzte Schritt, sich neuem Wissen zu verweigern."
(Gunkl, österr. Kabarettist)

"Der Volksmund sagt: Religion ist Opium für das Volk. Das ist irreführend. Opium ist eine bewusstseinserweiternde Droge."
(Volker Pispers, dt. Kabarettist)

"Religion ist was für Menschen, die keinen Alkohol vertragen." (Volker Pispers, dt. Kabarettist)

„Mit jemandem zu argumentieren, der die Vernunft ablehnt, ist wie die Verabreichung von Medizin an Tote.“
(Thomas Paine)